Mich unterstützen wollen

geschrieben am 04.08.2020 | 0 Kommentare

Nachdem mein ehrenamtliches Angebot nun durch die Kreiszeitung und auch durch Facebook bekannter geworden ist, habe ich viele nette E-Mails bekommen.

Dafür möchte ich bei allen Nette-Wörter-Schreibern(innen) herzlich bedanken. Das gibt mir Kraft!
Nicht nur um mit meinen Krankheiten besser umzugehen, auch steigert es die Motivationen weiter netten Menschen bei Ihren Problemen helfen zu dürfen.

Vielen Menschen konnte ich nun schon helfen.

Einige davon haben sich so gefreut und haben mich gefragt, ob sie mich irgendwie unterstützen können…

Auch wenn das nicht der Sinn und schon gar kein Grund für die ehrenamtliche Arbeit war, habe ich mich trotzdem entschieden eine Seite einzufügen auf der Möglichkeiten gezeigt werden wie man mich unterstützen kann: helfen.thomasmelzer.de.

Denn auch die Website kostet Geld und Mühe. Den Support (= die Hilfe) möchte ich in Zukunft gerne verbessern können.

Auch meinen Sohn regelmäßig besuchen zu können liegt mir sehr am Herzen. Als Frührentner aus gesundheitlichen Gründen ist das natürlich nicht so einfach möglich, da ich nicht mobil bin (Auto), mir keinen Zug und auch kein Hotel leisten kann. Aber das ist eine andere Geschichte die hier nicht hingehört…

Ich danke allen netten Menschen die an mich denken, sich freuen wenn ich ihnen helfen kann/konnte und mir so nette Worte am Telefon und per E-Mail zukommen lassen. Vielen, vielen Dank!


Kommentare:


Kommentar schreiben




Kommentar